News-Archiv

  • Kleiderspenden erwünscht

    Das DRK Herten eröffnet am 6. Dezember in der Hertener Innenstadt den Kleiderladen SITZT & PASST. Dafür werden ab
    sofort Ihre Kleiderspenden benötigt!

    Weiterlesen
  • DRK Kleidershop eröffnet am 6. Dezember

    Bald ist er fertig. Unser Kleiderladen "SITZT & PASST" wird am 6.Dezember eröffnet. Und viele warten schon darauf.

    Fast ein Jahr haben wir überlegt und geplant, bis der Laden fertig war, doch der Aufwand wird sich nach Meinung aller Beteiligten lohnen. Mit unserem Second-Hand-Laden mitten in der Hertener Innenstadt wollen wir ein breites Publikum ansprechen. Er bietet gut erhaltene Kleidung für jedermann zum kleinen Preis. Doch das Konzept darauf zu reduzieren, Hertener Bürger mit kleinem Budget günstig mit Kleidung zu versorgen greift zu kurz. 

    Weiterlesen
  • Sechste Wohnanlage ist bezogen

    Das DRK betreibt seit mehreren Jahren fünf Servicewohnanlagen. Nun ist seit Oktober eine sechste hinzugekommen: Das ehemalige Kolpinghaus in Herten Westerholt.
    Nachdem Dr. Johannes Brauckmann-Berger und Carl Otto Graf von Westerholt das ehemalige Kolpinghaus abgerissen und die neue Seniorenwohnanlage auf der Kolpingstraße errichtet hatten, fiel die Wahl des Servicedienstleisters auf das DRK Herten.

     

    Weiterlesen
  • Neue Sirenenanlage auf dem DRK Haus.

    Das DRK Herten ist ab sofort auch Standort einer Sirenenanlage, die im kombinierten Warnsystem des Kreises Recklinghausen eingepflegt ist.

    Dies hat den Vorteil, dass die Bürger und Bürgerinnen bei Großschadensereignissen, Unwettern und anderen Katastrophen schnellstmöglich gewarnt werden können und Sie die Möglichkeit haben, sich unmittelbar in Sicherheit zu begeben.   

    Weiterlesen
  • Rettungsgasse kann überlebenswichtig sein

    Wenn irgendwo im Gedränge Blaulicht und Signalhorn auftauchen, zählt jede Sekunde für den Rettungseinsatz. Nur nicht abrupt bremsen, sondern die Geschwindigkeit vorsichtig verringern und sich einen Überblick verschaffen, empfiehlt das DRK und erklärt, was bei einer Rettungsgasse laut Straßenverkehrsordnung zu beachten ist.

    Weiterlesen
  • FSJ´ler für dieses Jahr gesucht

    Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) dauert in der Regel 12 Monate, in denen sich junge Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren bilden und orientieren können. Du hast währenddessen die Möglichkeit, für die Gesellschaft wertvolle Arbeit in Einrichtungen zu leisten, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet haben – in Deutschland oder auch im Ausland. Dabei kannst Du erste berufliche Erfahrungen sammeln und wichtige Qualifikationen für Deinen späteren Lebensweg erwerben.

    Suchst Du ein neues Aufgabenfeld? Willst du neue Leute – und dich selbst kennenlernen, vielleicht auch Deine Grenzen austesten? Willst Du im Team herausfordernde Aufgaben lösen? Dann ist das FSJ beim DRK die richtige Entscheidung für Dich!

    Weiterlesen
  • Innenminister bei der Politour 2019

    Unsere beiden Kräder begleiteten die Politour 2019 und auch unser Innenminister Herbert Reul stattete einen Besuch ab. Hier im Bild mit Vorstand Ralph Hoffert.

    Weiterlesen
  • Beginn der Bikersaison eingeläutet

    Bei BMW Vogelsang wurde am Samstag die Bikersaison eingeläutet. Auch unsere Motorradstaffel war mit dabei und erklärte noch einmal die Helmabnahme bei Bewußtlosen, die stabile Seitenlage und vieles mehr.

    Zahlreiche Interessierte waren den ganzen Tag bei uns und viele interessante Gespräche wurden geführt.

    Weiterlesen
  • Stromausfall – Telefonausfall: Der NIP ist Anlaufstelle für Notrufe

    Ein Stromausfall legt nicht nur das öffentliche Leben lahm, er betrifft auch Privathaushalte an unterschiedlichen Stellen. Was es für die Menschen bedeutet, wenn Elektrizität mehrere Tage nicht zur Verfügung steht, hat die Schneekatastrophe im Westmünsterland 2005 gezeigt. 

    Weiterlesen